Gallisches Wintervergnügen am Galsterberg

Fernab des Trubels findet sich am Galsterberg uriges Skivergnügen und familiäre Gastfreundschaft. Egal, ob Skioder Rodelvergnügen, Familienspaß oder einfach mal einen Tag Auszeit – am Galsterberg findet jeder seinen ganz persönlichen Erholungswert.


Ein wahres Paradies für Kinder und Familien ist das „Galstiland“. Das Gallische Skidorf ist zur Gänze mit Skiern befahrbar. Auf die ganz Kleinen warten jede Menge Attraktionen, wie die Wildschweinjagd im Little Gallier Park, der 85 m lange Zauberteppich, riesige Schneefiguren oder das Musik-Skidoo aus Holz, auf dem die kleinen Pistenflitzer ein paar Runden drehen können.

Schelmische Figuren, flotte Sprünge, viele Schneehindernisse, all das bieten die „Funruns“. Die Spaßpisten wurden musikalisch inszeniert und sorgen für abenteuerliche Geräusche.





Genießer können sich am Winterwanderweg von der tief verschneiten Landschaft verzaubern lassen.

Schwungvoll, flott und kurvig – so präsentiert sich die fünf Kilometer lange Naturrodelbahn auf dem Galsterberg.


TIPP: Die Rodelbahn bietet bei Nacht eine besonders romantische Atmosphäre. Sie ist an mehreren Stellen bunt beleuchtet und bietet den Rodelbegeisterten aller Altersklassen einen farbenprächtigen Rodelzauber.